Schützen Sie Ihre digitale Identität

Ihr E‑Mail-Kon­to ist der Dreh- und Angelpunkt Ihrer dig­i­tal­en Iden­tität. Sie müssen eine gültige E‑Mail-Adresse haben, um ein Kon­to z.B. bei Pay­Pal, eBay, ama­zon, net­flix, bei face­book, google+, twit­ter, bei apple, beim app-store oder bei google play usw. anle­gen.
Sie bekom­men vielle­icht auch regelmäßig Newslet­ter und aktuelle Infor­ma­tio­nen aus Vere­inen, Organ­i­sa­tio­nen, Parteien, Unternehmen usw.

Mehr …

9 Tipps wie Sie Ihr digitales Leben in weniger als einer Stunde sicherer machen

Sicherheit für alle – Einfach für alle

Wenn Sie Ihre Woh­nung ver­lassen, schließen Sie Ihre Woh­nungstür ab. Ihr Fahrrad schließen Sie am näch­sten Lat­er­nenpfahl an, bei Ihrem Auto ver­riegeln Sie alle Türen. Sie benutzen dafür unter­schiedliche Schlüs­sel, die ein­ma­lig sind und nicht von jedem ein­fach mal eben nachgemacht wer­den kön­nen. Auch Ihr dig­i­tales Leben sollte Sie gegen fremde Ein­drin­glinge abschließen: mit Ver­schlüs­selung und sicheren Zugangscodes. [1]

Alle Vorschläge sind 100% legal und 100% frei, also kosten­los! Auch wenn kein Sys­tem – so lange Men­schen daran beteiligt sind – 100% pri­vat und 100% sich­er ist, kleben wir wichtige Briefe zu, lagern unser Geld auf ein­er Bank und schließen unsere Woh­nung sorgfältig ab, wenn wir das Haus ver­lassen.

Mehr …

Quellen:   [ + ]

1. Zu diesem Beitrag hat mich Quin­cy Lar­son angeregt. Der fol­gende Text ist zum einen eine Über­tra­gung ins Deutsche, zum anderen habe ich einiges aus eige­nen Erfahrun­gen ergänzt.